Radtouren

Wir bieten von April bis Oktober geführte Radtouren an. Die Termine findest du in unserem Kalender sowie dem bundesweiten Tourenportal des ADFC.

Unsere Region bietet unerschöpfliche Möglichkeiten, in Tagesausflügen oder kürzeren Ausfahrten die Natur zu genießen und die Gegend zu erkunden. Wir bieten geführte Radtouren an, um in Gemeinschaft, die Augsburger Region zu entdecken. Die Termine findest du in unserem Kalender sowie dem bundesweiten Tourenportal des ADFC www.touren-termine.adfc.de. Die Termine werden im Laufe der Saison aktualisiert. Schaut bitte im Kalender nach, was aktuell angeboten wird!

Jede ADFC-Tour wird von mindestens einem unserer zertifizierten TourGuides geführt. Diese haben ihre Tour sorgfältig geplant und die Wegstrecke geprüft. Sie sorgen dafür, dass die Gruppe sicher ihr Ziel erreicht und können, wenn es notwendig ist, Erste Hilfe leisten.

Folgende Regeln gelten bei unseren Touren:

Wir fahren in der Gruppe, aber auf eigene Verantwortung. Dabei fahren wir defensiv und gefährden weder uns noch andere. Unsere Touren sind keine Wettkämpfe.

Logisch: Du kommst mit einem verkehrssicheren Fahrrad. Verkehrssicher heißt:

Licht geht, vorne und hinten

Bremsen funktionieren, vorne und hinten

Du kannst die Tour jederzeit verlassen, z.B. wenn dein Rad Probleme macht, musst den TourGuide aber darüber informieren

Aber keine Angst: Kleinere Pannen kommen immer mal vor – die TourGuides helfen und bemühen sich, dass das Problem schnell behoben wird. Gut ist, wenn du einen passenden Ersatzschlauch für dein Rad dabei hast.

Du bist verpflichtet, dich an die Anweisungen des TourGuides und an die Regeln der Straßenverkehrsordnung zu halten.

Der TourGuides kann dich von der (weiteren) Mitfahrt ausschließen, wenn du dich oder andere durch dein Verhalten oder durch Ausrüstungsmängel wie etwa defekte Bremsen gefährdest. Ein Entschädigungsanspruch entsteht dadurch nicht.

Der ADFC haftet nur für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit bei Vorbereitung oder Durchführung der Tour

Anmelden nur, wenn es verlangt ist

Muss ich mich zu einer Tour anmelden? Ob eine Anmeldung erforderlich ist, wird im Tourenportal www.touren-termine.adfc.de angezeigt. Wenn keine Anmeldung erforderlich ist, komm einfach zum Treffpunkt. Ist eine Anmeldung verlangt, erledige diese am besten direkt über das Tourenportal – dann bekommst du auch garantiert eine Bestätigung!

Treff- und Startpunkte

Unsere Touren beginnen an festen Startpunkten, zu denen man gut hinkommt und wo man sich nicht verpassen kann. Deinen ToiurGuide erkennst du am Treffpunkt am ADFC-Shirt.

Kosten

Für ADFC-Mitglieder sind alle Touren kostenlos.

Bist du noch nicht Mitglied im ADFC, so kosten

  • Halbtages- und Abendtouren 4 EUR
  • Tagestour 8 EUR
  • Mehrtagestour 8 EUR pro Tag

Kosten für Bahnfahrten oder Eintritte trägt jeder Teilnehmer selbst. Die Kosten für Sammelfahrscheine wie das Bayern-Ticket teilen wir während der Tour auf.

Findet jede Tour wirklich statt?

Bei Touren ohne Anmeldung wird der TourGiude in jedem Fall am Treffpunkt erscheinen. Bei Krankheit oder Verhinderung sorgen die TourGuides untereinander für eine Vertretung. Touren mit Anmeldung kann der TourGuide bei voraussehbar schlechtem Wetter oder zu wenig Anmeldungen absagen. Selbstverständlich wird er dann alle Interessenten informieren.

Essen und Trinken

Radler brauchen Treibstoff – deshalb ist bei den meisten Touren eine Einkehr vorgesehen. Gleichwohl ist es gut, Wasser, einen Apfel oder einen Energieriegel mitzunehmen. Last not least: denke auch an Regen- bzw. Sonnenschutz.

Helmpflicht?

Wir beim ADFC machen dir keine Vorschriften, wie du dich auf unseren Touren kleiden solltest. Du entscheidest also, ob du zu deiner eigenen Sicherheit eine Warnweste anziehen oder einen Fahrradhelm aufsetzen möchtest.

Kindermitnahme

Selbstverständlich können Kinder zu einer Tour mitgebracht werden. Die Teilnahme eines Kindes ohne mitfahrenden Erziehungsberechtigten ist allerdings nicht möglich

Tour zu leicht? Tour zu schwer?

Damit du die Anforderungen an das Leistungsvermögen und die Ausrüstung einschätzen kannst, werden die Touren in drei Kategorien unterteilt: einfach, mittel und schwer. In der Beschreibung werden immer Streckenlänge, Durchschnittsgeschwindigkeit, Höhenmeter und Belag der Tour angegeben. Diese Angaben helfen dir, für dich passende Touren auszuwählen. Bedenke hüglige Touren auf unbefestigten Wegen brauchen mehr Kraftreserven als Touren auf ebenen asphaltierten Wegen.

E-Bikes sind immer willkommen!

Viele Tourenteilnehmer fahren inzwischen mit ihrem E-Bike. Und das ist gut so! Man schafft mehr Kilometer, und muss nicht gleich bei jedem längeren Anstieg schieben. S-Pedelecs hingegen können nicht teilnehmen, da diese auf den meisten Rad- und Waldwegen nicht zugelassen sind. Ein paar Tipps, wenn du dein E-Bike mitbringst:

  • Lade dein Batterie voll – und starte mit dem guten Gefühl, dass die Batterie durchhalten wird.
  • Stell deinen Motor auf eine niedrige Stufe ein. Damit erhöhst du nicht nur die Reichweite, sondern fährst auch den Teilnehmern mit Muskel-Bike nicht gleich davon :)

Selbst TourGuide werden!

Teilst du unsere Begeisterung, hast Erfahrung mit Touren und willst selbst TourGuide werden? Also Touren planen, Knowhow über Radfahren weitergeben und auf den Touren interessante Menschen kennenlernen? Dann ist die TourGuide-Ausbildung beim ADFC der nächste Schritt. Diese vermittelt an zwei Wochenenden das Wissen zum zertifizierten ADFC-TourGuide. Sprich unsere TourGuides auf der Tour an oder lies Näheres unter www.adfc.de/artikel/adfc-tourguides-ausbildung-lohnt-sich.

Verwandte Themen

Lastenradverleih

Etwas Sperriges transportieren oder einfach mal ein Lastenrad testen? Der Lastenradverleih macht's möglich!

Fahrsicherheitstraining

Fahr sicher und souverän mit Fahrrad oder Pedelec, nach einem Fahrsicherheitstraining beim ADFC.

Bikekitchen

Gemeinsam Fahrräder reparieren in unserer Selbsthilfewerkstatt.

Kidical Mass

Platz Da! Für die nächste Generation. Bei der bunten Fahrrad-Demo für die ganze Familie.

Offener ADFC-Treff

Offenes Treffen für alle RadfahrerInnen. Platz für alle Themen rund um's Rad und Fragen zum ADFC.

Fahrradcodierung

Wir codieren dein Fahrrad. Die Codierung zeigt sofort, wer der eigentliche Eigentümer des Rads ist und erschwert den…

Fahrradstadtplan Augsburg www.cyclosm.org

AG Verkehr

Gemeinsam über Radverkehrspolitik nachdenken und aktiv werden. Damit alle Menschen in und um Augsburg sicher und mit…

OpenBikeSensor

Mit dem OpenBikeSensor messen wir Überholabstände im Straßenverkehr.

https://augsburg.adfc.de/artikel/radtouren-1

Bleiben Sie in Kontakt